Wir bringen Ihre Zukunft

Speditionen sind ein notwendiges Übel. So sehen Sie es nicht. So sehen wir es nicht. So sieht es aber leider oft der Kunde. Das Ergebnis: Preisdruck, enge Mar­gen und die Anforderung der Kunden, die Spedition möge ihm doch alle Wün­sche möglichst von den Augen ablesen. All das wird verstärkt durch zunehmen­de Vergleichbarkeit der Preise.

Um Ihr Unternehmen weiter zu entwickeln und zu wachsen, können Sie jederzeit aktiv werden: nach innen durch gute Prozesse, Auslagerung bestimmter Arbeits­schritte, Klarheit über alle wichtigen Zahlen und ein laufendes Räderwerk zwi­schen Verkauf, Dispo und Abrechnung. Nach außen durch die Beschäftigung mit neuen Chancen: Entwicklung von Alleinstellungsmerkmalen, neue Ertragsquel­len, innovative Formen der Kalkulation und Leistungsanreicherung.

Wir, Die Speditions-Berater, waren selbst Geschäftsführer und leitende Füh­rungskraft verschiedener Speditionen und kennen das Geschäft. Gerne packen wir Ihre Themen mit Ihnen an – und bringen so gemeinsam Ihre Zukunft! Das wissen namhafte Kunden zu schätzen, von den Speditionen Berners über Hein­rich Gustke bis Heuel Logistics.

Was unsere Kunden beschäftigt

Ich möchte eine griffige Strategie
für mehr Ertrag

»Die Margen werden immer geringer, die Leistungen vergleichbarer. Doch die Zukunft bietet Chancen und ich möchte sie vor meiner Konkurrenz nutzen! Wie kann eine Alleinstellung aussehen? Welche weiteren Standbeine kann ich aufbauen? Wie nutze ich die Digitalisierung für neues Geschäft? Die Speditions-Berater sollen durch ihre Kombination aus Insider-Wissen und Vogelperspektive konkrete Ideen für mich entwickeln und umsetzen!«

Ich möchte aus bestehendem Umsatz
mehr herausholen!

»Wir erwirtschaften guten Umsatz, einiges davon bleibt aber bei Planung und Dispo auf der Strecke. Das möchte ich ändern: mehr Ertrag vom Umsatz! Die Speditions-Berater sollen mit dem Blick fürs Detail zeigen, wie wir aus den bestehenden Aufträgen mehr rausholen – und für mich als Geschäftsleitung Transparenz schaffen!«

Ich möchte mich endlich vom
Wettbewerb abheben!

»Bereits heute können pfiffige Spediteure mit neuen Konzepten ihre Umsatzrendite deutlich anheben – bodenständig gerechnet auf 10-12%, in vielen Fällen aber sogar auf 20% und mehr. Ich möchte das auch und bin bereit, mir über einige Jahre eine besondere Rolle in der Branche zu erarbeiten. Dann kann ich nach Nutzen für den Kunden abrechnen und muss nicht mehr im ruinösen Preiskampf mitmischen. Doch was kann das sein? Die Speditions-Berater sollen als Querdenker konkrete Lösungen erarbeiten!«

Disposition und Tourbildung sollen
effizient sein

»Wir verlieren viel Geld durch ineffiziente Dispo und Tourplanung. Viele Arbeiten in der Planung machen wir nach wie vor sehr aufwendig in Handarbeit – trotz vorhandener Software. Dadurch verlieren wir viel Geld, weil Fahrzeuge und Fahrzeiten nicht optimal ausgelastet sowie Standzeiten und Leerkilometer nicht nachverfolgt und optimiert werden. Die Speditions-Berater sollen helfen, vorhandene Daten und Software viel gezielter zu nutzen und im Dispositionsablauf noch effizienter zu werden.«

Keiner setzt meine Ideen um –
Projekte verlaufen im Sande

»Immer wenn ich Projekte anstoße, z.B. die Verbesserung unserer Prozesse oder Krisenthemen, dann verteilen wir Aufgaben und alle sind zuversichtlich. Doch dann kommt der Alltag und jeder einzelne fragt sich: „Was heißt das jetzt eigentlich genau? Was muss ich tun?“. Die Dringlichkeit operativer Aufgaben verstärkt den Effekt – und alles verläuft im Sande. Die Speditions-Berater sollen helfen, den Prozess konsequent und diszipliniert zu Ende zu führen, damit die gesetzten Ziele erreicht werden.«

Mit welchen Kunden, Verkehren und Fahrzeugen verdienen oder verlieren wir heute Geld?

»Immer wenn ich mit Kunden über Preise spreche oder Entscheidungen über die Weiterführung von Verkehren treffen soll, bin ich unsicher. So bin ich oft gezwungen „aus dem Bauch“ heraus statt auf Basis von Fakten zu entscheiden. Ich möchte endlich Transparenz bei welchen Kunden und Geschäften, in welchen Relationen, Gebieten und Sendungsstrukturen wir Geld verdienen oder verlieren. Auch in unserer Produktion möchte ich die Leistung einzelner Teilbereiche, Disponenten und Frachtführer objektiv bewerten können. Die Speditions-Berater sollen mir endlich diese Klarheit und Sicherheit bringen.«

Geschäft der Zukunft

Wir erleben seit 25 Jahren den Markt von Speditionen hautnah. Und wir denken nach: über die Zukunft unserer Kunden. Aus beidem entstehen unsere Impulse, um Sie ganz konkret von der Konkurrenz abzuheben, mit handfesten neuen Produk­ten neue Umsätze zu generieren und sich so dem Preiskampf konsequent zu entzie­hen. Das Ergebnis: Sie wissen, was Sie konkret anders machen können – und set­zen dies mit uns gemeinsam in die Tat um.

Geschäft heute

Wer mehr Ertrag erwirtschaften und als Unternehmer Sicherheit gewinnen will, muss nicht nur in die Zukunft schauen. Durch reibungslose Prozesse, moderne Dispo, konsequente Verbesserung der ei­genen Strukturen, klares Controlling und alternative Kalkulation lassen sich schnell Erträge steigern. Wir zeigen ganz konkret wie das geht – und helfen bei der Umset­zung mitten im Tagesgeschäft.

Ihr Sparringspartner

Das Tagesgeschäft von Speditionsunter­nehmern ist fordernd, es bleibt kaum Zeit für Reflektion und neue Strategien und Verbesserungen müssen oft durchgesetzt werden gegen den Widerstand des »Das haben wir schon immer so gemacht«. Wir erfassen mit unseren Kunden deren un­ternehmerische und persönliche Ziele und unterstützen konstant: durch den Blick von außen, einen gezielten Schubser an der einen und konkrete Hilfestellung an der anderen Stelle. Als Branchenpraktiker verstehen wir uns als Teil des Unterneh­mens, nicht als schlaue Berater von au­ßen.

Wir sind:
Beratende Spediteure

Unsere beiden Inhaber, Timo Achenbach und Roland Stelz, haben selbst in leitender Funktion in Speditionen gearbeitet; zusammengenommen sind sie 50 Jahre in der Speditionswelt aktiv, 15 davon als Berater. Die glei­che Anforderung gilt für unsere Teammitglieder: nur wer Speditionen und ihre Themen aus der eigenen An­schauung kennt, arbeitet auch mit unseren Kunden.